Wir verwenden Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

CU200 | MacOS: Gleichzeitige Verwendung Von Internem Und Externem Netzwerk

Ansichten : 173
Updatezeit : 2024-06-12 00:41:17

Bei der Verwendung von zwei Netzwerkkarten zum Anschluss an verschiedene Netzwerke unter MacOS ist es normalerweise nicht möglich, gleichzeitig das interne und externe Netzwerk des Systems zu nutzen. Dies liegt daran, dass der Computer nicht weiß, welche Netzwerksegmente definitiv zum internen Netzwerk gehören.

Richten Sie die richtige Reihenfolge der Netzwerkkartendienste ein


Gehen Sie zu Systemeinstellungen - Netzwerk - Setzen Sie die Dienstreihenfolge fest und ziehen Sie, um die Netzwerkpriorität anzupassen.

Platzieren Sie die Netzwerkkarte, die mit dem externen Netzwerk verbunden ist, über derjenigen, die mit dem internen Netzwerk verbunden ist. Dadurch wird der normale Zugriff auf das externe Netzwerk ermöglicht.

Legen Sie die entsprechenden Netzwerksegmente für die interne Netzwerkkarte fest

Holen Sie sich die Gateway-Adresse für die interne Netzwerkkarte

Das interne Netzwerk verwendet in der Regel feste IP-Adressen. Unabhängig von der verwendeten Methode finden Sie die Router-Adresse in den Netzwerkeinstellungen - erweiterte Schnittstelle. Diese Adresse wird im nächsten Schritt zur Einrichtung des Gateways verwendet.

Legen Sie die internen Netzwerksegmente fest
Um den Zugriff auf das interne Netzwerk zu ermöglichen, richten Sie lokale statische Routen ein und fügen Sie die Netzwerksegmente hinzu, die auf das entsprechende interne Netzwerkgateway zeigen.

Hinzufügen:
sudo route add -net 10.0.0.0 -netmask 255.255.0.0 10.0.2.1
sudo route add -net 30.1.0.0 -netmask 255.255.0.0 10.0.2.1

Löschen:
sudo route delete -net 10.0.0.0 -netmask 255.255.0.0 10.0.2.1
sudo route delete -net 30.1.0.0 -netmask 255.255.0.0 10.0.2.1

Das 'net'-Parameter entspricht der Netzwerksegment-IP, 'netmask' ist die Subnetzmaske. Die letzte IP-Adresse ist das interne Netzwerkgateway, die Router-IP-Adresse, die im vorherigen Schritt erhalten wurde.

Testen der Konnektivität zwischen internen und externen Netzwerken
Bevor Sie testen, ob die internen und externen Netzwerke verbunden sind, verwenden Sie bitte keinen Webbrowser für den Test. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Webbrowser häufig Ergebnisse der Domainnamenauflösung zwischenspeichern, die möglicherweise keine Echtzeitergebnisse liefern. Darüber hinaus schlägt die Auflösung von internen Netzwerkdomänen in der Regel fehl. Die genauen Gründe werden unten erläutert.

Verwenden Sie den ping-Befehl, um die entsprechenden Adressen für die internen und externen Netzwerke anzupingen. Dieses Ergebnis kann bestimmen, ob beide Netzwerke erfolgreich gleichzeitig erreicht werden.

# Anzeigen der aktuellen Routingtabelle
netstat -rn

# Abrufen der Standardroute
route get 0.0.0.0

Über interne Netzwerkdomänen und interne Netzwerk-DNS-Auflösung
Über interne Netzwerkdomänen und interne Netzwerk-DNS-Auflösung

Wenn der interne Netzwerk-DNS-Server externe Netzwerkadressen nicht auflöst, ist es unmöglich, interne und externe Netzwerkdomänen nur durch Einstellungen automatisch aufzulösen.
Auf MacOS ist es nicht möglich, sowohl interne als auch externe DNS-Serveradressen zur externen Netzwerkkarte hinzuzufügen, um interne Netzwerkadressen aufzulösen. Eine bequeme Methode besteht darin: Deaktivieren Sie zunächst die externe Netzwerkkarte, wechseln Sie in den reinen internen Netzwerkmodus, ping den internen Netzwerkdomänennamen, um die interne IP-Adresse zu erhalten, und schreiben Sie sie dann in die Hosts-Datei für eine lokale Auflösung.

Testen der DNS-Auflösungsergebnisse
Sie können den Befehl nslookup Domainname verwenden, um zu überprüfen, welcher DNS-Server derzeit für die Domainnamenauflösung verwendet wird.

Zusammenfassung
Diese Methode gilt auch für einen einzelnen Computer, der gleichzeitig mit zwei verschiedenen Arten von internen Netzwerken verbunden ist. Zum Beispiel ist es möglich, sich gleichzeitig mit einem Unternehmensintranet und einem Regierungsnetzwerk zu verbinden, die beide interne Netzwerke sind, ohne die Reihenfolge der Netzwerkkartendienste anzupassen. Legen Sie einfach die entsprechenden Netzwerksegmente für beide Netzwerke fest. Wenn es Netzwerksegmentkonflikte gibt, konfigurieren Sie unterschiedliche Prioritäten oder verwenden Sie dedizierte Netzwerkgeräte.

Andere Betriebssysteme können ebenfalls dieselbe Methode verwenden, um gleichzeitig interne und externe Netzwerke zu nutzen, wobei geringfügige Unterschiede in den Befehlen bestehen.

Homepage
Produkte
Herunterladen
Untersuchung
Blog
Nachrichten